UNO Classic

UNO Classic 1.0.5

Die Vereinten Nationen am virtuellen Kartentisch

UNO Classic 2007 bringt das beliebte Kartenspiel UNO auf den Handheld. Bei der digitalen Variante gilt es wie bei dem Original, möglichst schnell alle eigenen Karten abzulegen und im richtigen Moment "Uno" zu rufen. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

UNO Classic 2007 bringt das beliebte Kartenspiel UNO auf den Handheld. Bei der digitalen Variante gilt es wie bei dem Original, möglichst schnell alle eigenen Karten abzulegen und im richtigen Moment "Uno" zu rufen.

UNO Classic 2007 folgt dem traditionellen Regelwerk: Ähnlich wie Mau-Mau kommen alle Spieler nacheinander zum Zug. Neben Karten in den vier Grundfarben Rot, Grün, Blau und Gelb sorgen Spezialkarten wie Aussetzen, Zwei-Karten-Ziehen, Richtungs- und Farbwechsel für zusätzliche Würze im Spielablauf.

Wenn man seine vorletzte Karte ablegt, signalisiert ein Klick auf die Uno-Schaltfläche den "UNO"-Ruf. Vergisst man den obligatorischen Warnruf, muss man zwei Karten aufnehmen. Gewonnen hat, wer zuerst alle Karten ablegt. Übrig gebliebene Karten machen sich mit Minuspunkten auf dem Spielekonto bemerkbar. Wählbare Spielcharaktere und Kartentische, einstellbare Sonderregeln, eine Speicherfunktion sowie umfangreiche Statistiken sollen für Langzeitmotivation sorgen.

FazitUNO Classic 2007 gefällt mit schönen Animationen, abwechslungsreichen Spielmodi sowie ausführlichen Statistiken zu der eigenen Spielerkarriere. Die Software erweist sich als technisch solide Umsetzung des beliebten Kartenspiels. An den Spielspaß "analoger" Partien kommt die Software dennoch bei Weitem nicht heran.

UNO Classic

Download

UNO Classic 1.0.5